Herzlich Willkommen beim Freundeskreis der Tischtennisabteilung der TG Herford


Björn Dahme

Aktuelles

Zur neuen Saison 2017/18 werden zwei Herren-, zwei Damen- sowie zwei Nachwuchsmannschaften an den Start gehen. Mit Björn Dahme von TTSG Löhne-Schweicheln kehrt ein Spieler aus früheren Landesligazeiten zurück zu seinem Heimatverein. Er wird die 1.Herren in der Kreisliga verstärken, um mit Ihnen den Aufstieg in die Bezirksklasse anzustreben. Nachwuchsspieler Moritz Pellmann wird in der nächsten Spielzeit zusätzlich in der Jungen-NRW-Liga für TTC Rödinghausen aufschlagen. Die Trainer der Turngemeinde hoffen, dass sich der Youngster dadurch spielerisch weiterentwickelt und sich für höhere Aufgaben empfiehlt. Des Weiteren wird die 2.Herren in der 2.Kreisklasse versuchen im oberen Tabellendrittel mitzuspielen. Die junge Mannschaft um Spielführer Christian Bähner ist motiviert durch engagiertes Training im Idealfall um den Aufstieg zur 1.Kreisklasse mitzuspielen. Auch bei der 1.Damen haben sich die jungen Spielerinnen etwas vorgenommen und möchten in der nächsten Serie besser abschneiden als in der Abgelaufenen. Für die 2.Damen wäre hingegen nach dem erneuten Wiederaufstieg der Klassenerhalt in der Bezirksklasse ein Riesenerfolg. Im Nachwuchsbereich steht in erster Linie der Spaß und die Spielfreude im Vordergrund. Die jungen Spieler sollen an den Wettkampf herangeführt werden, um sich spielerisch weiterzuentwickeln.


Erfolgreiche Minimeisterschaft

Die Sieger des Ortsentscheids der 34.Tischtennis-Mini-Meisterschaften heißen Selim Bicakci, Theo Schlösser und Maximilian Golin. Gespielt wurde in drei verschiedenen Altersgruppen. An der Veranstaltung haben insgesamt 10 Kinder teilgenommen. "Es war eine gelungene Veranstaltung", freute sich Nachwuchstrainer Björn Dahme. "Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen."

Für die Bestplatzierten heißt es nun sich beim Kreisentscheid in Mennighüffen im kommenden März für die nächste Runde zu qualifizieren. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen.

Die Minimeisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport. In 34 Jahren haben über 1.4 Mio. Kinder daran teilgenommen.

Die Minimeisterschaften vermitteln den Kleinen nicht nur Spaß, sie waren auch für einige spätere Nationalspieler der erste Schritt beim schnellsten Ballsport der Welt. Bastian Steger (SV Werder Bremen) ist so ein Beispiel: Er wurde Bronzemedaillengewinner mit der deutschen Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

Wer einmal Lust bekommen hat, den Schläger am Tischtennistisch zu schwingen, für den stellt die TGH dienstags ab 17:30 Uhr in der Sporthalle des Königin-Mathilde Gymnasiums einen Schnupperkurs zur Verfügung. Unter Anleitung eines C-Trainers und einer Trainerassistentin werden Anfänger jeglichen Alters in die Künste des Tischtennissports eingewiesen. Anmeldungen und Fragen nimmt Abteilungsleiter Michael Dahme unter 05221/769806 gern entgegen. Hier findet Ihr die Ergebnisse des Ortsentscheids der 34.Tischtennis-Minimeisterschaften.